Bürgerstiftung Vreden feiert 20-jähriges Bestehen mit buntem Festprogramm

Bereits am Vormittag findet ein offizieller Teil mit geladenen Gästen im Foyer des kult Westmünsterland statt. Ab 13 Uhr sind alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt herzlich eingeladen, sich rund um den Kirchplatz über die Stiftung, die Projekte und über die Zusammenarbeit mit anderen Institutionen in Vreden ausführlich zu informieren. Vertreter und Mitarbeitende der Stiftung stehen dabei für persönliche Gespräche gerne zur Verfügung.

 

Buntes Unterhaltungsprogramm rund um den Kirchplatz

 

Einige Vereine und Verbände aus Vreden, mit denen die Bürgerstiftung in den vergangenen zwei Jahrzehnten zusammengearbeitet hat, beteiligen sich an dem Tag. Für die ganze Familie wird dabei etwas geboten. Das Jugendwerk Vreden ist mit einer Hüpfburg und dem Spielmobil vertreten. Die Vredener Tafel und das Bündnis für Familie präsentieren sich, ebenso wie die St.-Felicitas-Schule Vreden, mit eigenen Ständen und Aktionen. Für das leibliche Wohl sorgen Krandick & Dingslaken GbR mit kühlen Getränken, verschiedenen Burgern und Leckerem vom Grill.

 

Die Stiftung freut sich, dass insbesondere die Musikvereine aus Vreden, trotz eigener voller Terminkalender, ihre Teilnahme am Tag zugesagt haben. Somit dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf folgende Auftritte und Konzerte freuen:

Ab 13 Uhr:  Laufgruppe des Spielmanns- und Fanfarenzugs Vreden e.V.

14 Uhr: Musikkapelle Berkeldörfer e.V. 

15 Uhr: Männerchor Vreden 1911 e.V. gemeinsam mit Gästen aus den Niederlanden

16 Uhr: Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Vreden e.V.

 

Die Bürgerstiftung freut sich über zahlreiche Besucherinnen und Besucher von nah und fern und bedankt sich bereits vorab recht herzlich, für die großzügige Unterstützung bei allen Mitgestaltern des Tages.